19.07.2016, 08:04 Uhr

Spektakulärer Autounfall in der Leibnitzer Grazer-Gasse

Der Abschleppdienst musste anrücken, um das ramponierte Unfallfahrzeug nach dem spektakulären Crash in die Botanik des Vorgartens abzutransportieren.

Glücklicherweise nur Sachschaden verursachte am Montag, dem 18. Juli 2016 gegen 14 Uhr ein vermeintliches Ausweichmanöver in der oberen Grazer-Gasse in Leibnitz.

Ein schwarzer Pkw durchstieß bei dem für die Infrastruktur eines Hausgartens Folge schweren Unfall den Holzzaun des Vorgartens und "räumte" dabei gleich eine ganze Reihe von Betonsäulen sowie einige Felder des Holzzaunes ab. Auch die Pflanzen im Garten wurden in Mitleidenschaft gezogen.
An dem Unfallfahrzeug waren die Spuren des Aufpralls gegen die Betonsäulen links und rechts der Fahrzeugfront deutlich sichtbar. Die Fahrzeuglenkerin blieb dabei zum Glück unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.