21.03.2016, 13:39 Uhr

Sicher in die Motorradsaison: Land Steiermark unterstützt Fahrtrainings

Steht als Verkehrslandesrat hinter der Sicherheitsaktion "Pro Bike": Jörg Leichtfried. (Foto: Land Steiermark)

Mit Gutscheinen können Motorradfahrer ihr Fahrkönnen wieder "updaten".

Proportional zu den Temperaturen steigt auch die Zahl der Motorradfahrer, die unterwegs sind – und damit auch die Zahl der Motorradunfälle. Das Land Steiermark motiviert mit der Aktion "Pro Bike" daher auch auch heuer wieder alle steirischen Motorradfahrer bereits zu Saisonstart Fahrsicherheitskurse zu absolvieren. Gelingen soll dies durch Gutscheine, die es ermöglichen, bei ARBÖ, ÖAMTC oder im Fahrtechnikzentrum Murtal an einem Warm-up oder an einem Intensiv-Training zu reduziertem Preis teilzunehmen.

Die Aktion findet heuer bereits zum vierten Mal in Folge statt und wurde in den vergangenen Jahren stets sehr positiv aufgenommen. So haben im Vorjahr 1.185 Motorradfahrer die Chance genutzt, ein Training in den steirischen Fahrsicherheitszentren zu ermäßigten Preisen zu absolvieren. „Dieser Trend soll fortgesetzt werden, die Trainings werden mit Gutscheinen in der Höhe von bis zu 40 Euro vom Land gefördert“, betont Verkehrslandesrat Jörg Leichtfried.

Die Infos im Überblick:
Die Gutscheine können bis 31. August 2016 bei folgenden Institutionen eingelöst werden:
-> ARBÖ Fahrsicherheitszentrum Ludersdorf
-> in einem der steirischen ÖAMTC-Fahrtechnikzentren oder
-> im Fahrtechnikzentrum Murtal

Berechtigt sind ausschließlich Inhaber der Lenkerberechtigungsklassen A1, A2 und A sowie Inhaber der Lenkerberechtigungsklasse B mit dem Eintrag des Codes 111 im Führerschein (ausgenommen Motorradfahrer in der Mehrphasenausbildung)

Die Gutscheine liegen bei den Fahrsicherheitszentren auf und sind hier auch als Download abrufbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.