19.08.2016, 10:44 Uhr

10. Südsteiermark Triathlon am Planksee mit Sensationsgast

Christian Troger: "Ich freue mich beim diesjährigen Jubiläumstriathlon dabei sein zu dürfen." (Foto: Marco Bardella)

Sensation: Christian Troger kommt zum Triathlon am Planksee.

Am 28. August ist es wieder so weit: Der Verein Stefflhof Adventures lädt zum bereits zehnten Südsteiermark Triathlon (vormals Sulmsee/Planksee Triathlon) am Planksee in St. Veit in der Südsteiermark ein.
Bei den Bewerben auf der Sprint- und Olympischen Distanz werden sich an die 500 Athleten messen. Auch die steirischen Meister werden dabei ermittelt.
Zum zehnjährigen Jubiläum können die Veranstalter auch eine außergewöhnliche Persönlichkeit im Triathlonsport begrüßen: Christian Troger.
Aber was macht Christian Troger so außergewöhnlich?
Christian Troger wurde am 8. Oktober 1983 geboren. Ohne linkes Bein und ohne Hüftpfanne! Christian über sich selbst: „Damals haben Ärzte meinen Eltern erklärt, dass ich niemals würde gehen können. Nach nur 14 Monaten lieferte ich den Ärzten den erfreulichen Gegenbeweis. Mit 24 Jahren war ich Kettenraucher, ließ keine Party aus und wankte orientierungslos durchs Leben. Ich verlor immer mehr den Halt und drohte abzustürzen. Mein eigenes Leben lief an mir vorbei. Bis zu dem Tag, an dem ich zum ersten Mal Triathleten bei einem Ironman beobachtete. Fasziniert von deren Leistungen setzte ich mir das unmöglich scheinende Ziel, selbst erfolgreich an einem solchen Wettkampf teilzunehmen. 2011 schaffte ich das bis dahin Unglaubliche und kam beim Ironman Austria nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen als erster Mensch mit einem Bein ins Ziel. Mittlerweile bin ich 3facher Weltmeister, 5facher Europameister, Gewinner von 12 internationalen Medaillen, 3facher Ironman-Finisher und 2facher Kärntner Behindertensportler des Jahres.“
Christian Troger hat seine Ironman-Karriere eigentlich schon beendet, aber zum 10-jährigen Jubiläumstriathlon am Planksee wird er im Staffelbewerb noch einmal für einen Triathlon die Radschuhe anziehen. Über die Teilnahme dieses einzigartigen Sportler freuen sich die Veranstalter sehr, und laden alle Südsteirer ein, diesen außergewöhnlichen Menschen beim Bewerb anzufeuern und auch persönlich kennen zu lernen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.