20.06.2016, 09:55 Uhr

ESV Fresing: Im Viertelfinale war Schluss

In der Stocksport-Staatsliga traf der ESV Fresing auswärts auf den Favoriten Kowald Voitsberg. Die erste Hiobsbotschaft gab es bereits beim Aufwärmen: Arnold Pronegg verletzte sich und fiel für das Spiel aus.
Nach einem guten Spiel mussten sich die Fresinger letztendlich mit 7:3 geschlagen geben. Dennoch können die Fresinger stolz auf ihre Leistung sein, gehören sie doch zu den besten Stocksport-Mannschaften in ganz Österreich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.