22.03.2016, 10:29 Uhr

Leibnitz wächst zur Schach-Hochburg

Florian Künstl hat am 12. 3. 2016 bei der Aktivschach- Landesmeisterschaft in Graz, in der Klasse U10, den 3. Platz belegt. (Foto: KK)

Schachtalent Florian Künstl drückt in der VS Kaindorf die Schulbank.

Organisator Erich Gigerl (Jugendreferat des Landes) verzeichnete mit 744 Teilnehmern an der Jugendschach-Olympiade im Vergleich zum Vorjahr ein dickes Plus von 15 Prozent. Zum 7. Mal wurde Steiermarks größter Jugendschachbewerb in Gratwein-Straßengel ausgetragen.
Gleich 64 steirische Schulen traten zum Landesentscheid in der Schülerliga an. Den Oberstufenbewerb gewann das BG Leoben, der 5. Platz ging an die HTBLA Kaindorf. Auch das junge Talent Florian Künstl, Schüler der VS Kaindorf, schlug sich tapfer.
Florian Künstl hat inzwischen auch bei der Aktivschach-Landesmeisterschaft in Graz, in der Klasse U10, den 3. Platz belegt.
Vom 1. bis 23. April wird Leibnitz zur steirischen Schach-Hochburg, wenn im Jufa-Gästehaus die grün-weißen U8- bis U14-Landesmeisterschaften ausgetragen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.