07.06.2016, 07:54 Uhr

Letztes Spiel des Grenzlandcups beendet

Gralla: Gralla | Vergangen Sonntag wurde das letzte noch ausständige Spiel des Grenzlandcups bei der Sportanlage in Gralla zwischen dem HC Pro Gralla und dem FC Gasselsdorf ausgetragen. Obwohl am frühen Nachmittag die Wettersituation die Austragung fast verhinderte, gab der Regen noch rechtzeitig nach um den Ankick um 17 Uhr wie geplant statt finden zu lassen.

Gleich bei Spielbeginn zeigten die Gasselsdorfer ein starkes Auftreten und konnten bereits in der 8. Minute das erste Tor schießen. Doch lange ließen sich die Gralliger Hobbyfußballer nicht hinhalten und schon in Minute 22 kam das Ausgleich zum 1:1. Dieses Tor gab dem Team einen ordentlichen Motivationsschub denn schon innerhalb der nächsten knapp 15 Minuten konnte Gralla mit zwei weiteren Toren den Vorsprung auf 3:1 ausbauen.

Auch nach der Halbzeit mussten die Gasselsdorfer ein weiteres Tor einstecken, denn schon nach 8 Minuten Spielzeit fiel der nächste Treffer. Doch so leicht ließen sie sich nicht einschüchtern und machten das Spiel noch mal so richtig spannend, als sie in Minute 70 und 80 jeweils mit einem Treffer ein 4:3 erspielten. Erst drei Minuten vor dem Schlusspfiff fiel das entscheidende Tor vom HC Pro Gralla um den Sieg endgültig zu fixieren.

Endstand des GLC:
1. Platz FC Stammtisch Schatz Pistorf
2. Platz HC Pro Gralla
3. Platz FC Gasselsdorf

Damit geht der Grenzlandcup in die wohlverdiente Sommerpause und wird ab Herbst wieder in die neue Saison starten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.