01.08.2016, 07:43 Uhr

Medaillenregen für den BC Wildon-Weitendorf

Alles ins Gold, hieß es am Wochenende bei der Landesmeisterschaft der Bogenschützen, die am Vereinsgelände des BC Wildon-Weitendorf ausgetragen wurde.
Rund 100 Teilnehmer kürten in unterschiedlichen Bogenklassen ihre Meister, bei denen 72 Pfeile über das Ranking entschieden.

Hattrick für BC Wildon-Weitendorf

Einen Hattrick erzielte der BC Wildon-Weitendorf in der Klasse Instinktivbogen Senioren. Hier gingen mit Heinz Kossek, Helmut Polak und Herbert Friedl gleich alle drei Stockerlplätze an den austragenden Verein. Bei den Damen holte Vereinskollegin Birgit Polak Gold in dieser Klasse . Ein Medaillenregen ergoss sich über den Verein in der Klasse Blankbogen. Hier punkteten Renate El Kholi-Kanduth mit Silber, Othmar Gombocz und Robert Zahradnik in ihren Altersklassen mit Bronze. In der Klasse Compound ließ der BC Wildon-Weitendorf ebenfalls nichts anbrennen: Gold für Christine Mlinaric und jeweils Bronze für Kurt Singer und Julia Kreuzberger. In Höchstform zeigte sich auch der BC Union Seiersberg, wo sich Dominik Irrasch, einer der besten Bogensportler Österreichs, den Sieg in der Klasse Recurve holte. Den Gewinnern gratulierte BC Wildon-Weitendorf Obmann Stefan Mlinaric und der Steirische Bogensportpräsident Andreas Kolar.

Auf der Schusslinie Konkurrenten, aber sonst eine große Familie mit sozialer Einstellung, spendeten die Bogensportler bei der Veranstaltung 715 Euro für einen caritativen Zweck.

Von Edith Ertl
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.