19.04.2016, 08:23 Uhr

NMS Schwanberg: U15 Schulmannschaft im steirischen Landesfinale

(Foto: KK)
Am 15. April war es wieder so weit. Edi Prattes veranstaltete sein erstes Feld-Fußballturnier des Frühjahrs 2016. Viele Schülerinnen und Schüler pilgerten mit ihren Lehrern ins prächtige Hollenegger Stadion, um ihre Freunde in der U15 Schulmannschaft nach besten Kräften zu unterstützen. Zusätzlich wurden die Spieler und Zuseher von Felix Spirk und Benni Scheucher als Platzsprecher und DJ lautstark bei Laune gehalten.
Die Schwanberger Fußballer – bestens eingestellt auf jeden Gegner von ihrem Betreuer Günther Knaß – begannen fulminant mit einem 9:0 gegen die NMS Mooskirchen. Nach drei Spielen Pause ging es weiter mit einem 4:0 gegen das BG/BRG Gleisorf bevor der erwartet schwerste Gegner des Turnieres als Gegner aufs Feld lief – die Sportmittelschule Weiz. Aus dem erwartet schweren Spiel wurde ein Kampf auf Biegen und Brechen mit vielen Härteeinlagen. Die beiden Schiedsrichter Karl Fuchs und Manfred Langer waren aber während des ganzen Turnieres stets Herr der Lage.
Nach hartem, aber sehr gutem Spiel konnten auch die Weizer mit 2:0 nach Hause geschickt werden, was den direkten Aufstieg ins Landesfinale im Juni in Mooskirchen bedeutete.
Herzliche Gratulation den Schwanberger Fußballtalenten, von denen drei ab Herbst in der Teamsportakademie in Kapfenberg ihre Karriere starten werden, und ihren Trainern Günther Knaß und Edi Prattes. Großer Dank geht an die Mitarbeiter des SV Sulmtal-Koralm, die einen tollen Platz zur Verfügung stellten und in der Kantine für das leibliche Wohl aller Gäste sorgten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.