08.06.2016, 15:01 Uhr

Youngsters Leibnitz/Gralla A : SK Sturm Graz B - 3:3 (2:1)

Die Fakten zum Spiel: Die Herbstsaison verlief für die Leibnitzer hervorragend, das Frühjahr war durch Langzeitverletzte bedingt, etwas durchwachsen.
Beim Hinspiel in Messendorf setzte es für die Jungs vom Fußballcollege Leibnitz eine empfindliche wenn auch unnötige Niederlage.
Wiedergutmachung war angesagt!
Coach Stefan Dörner konnte seine Mannschaft rechtzeitig in die Spur bringen, so entwickelte sich von Beginn an ein rasantes Spiel auf hohem Niveau.
Leider versäumten es die Gastgeber, eine komfortable Führung herauszuschiessen, immer wieder scheiterten die leibnitzer Angreifer am sehr guten Sturmgoalie.
Zudem hatte der Schiri einen sehr schwachen Tag. Er griff durch mehrere Fehlentscheidungen aktiv in den Spielverlauf zu Ungunsten der Einheimischen ein. Möglicherweise zu großer Repekt vor dem Namen Sturm Graz.
Das soll keine Entschuldigung sein, immerhin hätten die Leibnitzer schon rechtzeitig den Sack zuschnüren müssen.
Und so kam es wie es kommen musste, ein Unentschieden, dass den Grazern schmeichelt.
Detail am Rande: Unser Gast aus Syrien, Odai Hussein erzielte sein erstes Tor für die Leibnitzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.