26.05.2016, 08:24 Uhr

Bauern wollen persönliches Sprachrohr sein

(Foto: Saugut)

Die Schweinebauern-Initiative "Saugut" möchte sich bei den Konsumenten mehr Gehör verschaffen.

Die Stimmung der Landwirtschaft ist alles andere als gut und der permanente Preisdruck kaum noch erträglich. Das will die Schweinebauern-Initiative "Saugut" mit gezielten Initiativen ändern. "Unser Ziel ist es, dass wir als Landwirte in der Öffentlichkeit wieder direkt und authentisch wahrgenommen werden. Es wird oft über Landwirtschaft geredet, aber nicht mit uns Bauern! Durch den Strukturwandel der vergangenen Jahrzehnte sind die in der Landwirtschaft tätigen Menschen eine gesellschaftliche Minderheit geworden. Deshalb ist der Bezug vieler
Menschen zur Landwirtschaft verloren gegangen. Die Bilder in der Werbung zeichnen zwar ein wunderschönes idyllisches Bild, sie haben aber mit der Realität meist nicht viel tun"; führt Werner Pail aus Wagendorf stellvertretend für die Initiative vor Augen. "Wie man einen Bauernhof führt, hat nichts an Spannung verloren, es haben sich allerdings sehr viele Dinge im Laufe der Jahre verändert." Diese Veränderungen könnten Verbraucher nur verstehen, wenn
es ihnen jemand erklärt. Pail: "Die Landwirte sind eine essentiell wichtige Berufsgruppe einer Gesellschaft. Sie sind heute überwiegend sehr gut ausgebildet."

Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der Landwirtschaft ist enorm. Die moderne, leistungsfähige und standortangepasste Landwirtschaft sorgt dafür, dass heute Lebensmittel so sicher und so allgemein verfügbar sind wie niemals zuvor.
"Dafür suchen wir den offenen und fairen Dialog", so die Schweinebauern von "Saugut". Fragen können ganz einfach auf der Homepage www.saugut.st unter "Frag den Bauern" gestellt werden und diese werden von den Bauern persönlich beantwortet.


Was sich bei SAUGUT sonst noch tut:

SAUGUT Feldtafeln:

Alljährlich stellen wir an Geh- und Radwegen entlang landwirtschaftlicher Nutzflächen Feldtafeln mit Informationen zur Wirtschaftsweise der steirischen Bauern auf. Heuer geht es um die Kreislaufwirtschaft, welche bildlich und leicht
verständlich auf unseren Tafeln abgebildet ist. Siehe Foto im Anhang (am Foto von l. nach r. Rumpf Helmut, Johann Neubauer, Werner und Sabine Pail).

Schulklassen am Bauernhof:

In den letzten Wochen vor Schulschluss werden wieder einige Volksschulklassen zu Besuch auf unseren Bauernhöfen kommen. Diese Aktion wurde im Vorjahr sehr gut angenommen und ist für Kinder gleichsam wie für Lehrer eine gute Möglichkeit,
hautnah etwas über die Arbeit unserer Bauern zu erfahren.


SAUGUT zu Gast am Hauptplatz in Leibnitz:

Am 25. 6.2016 ist "Saugut" gemeinsam mit der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark zu Gast am Hauptplatz in Leibnitz. Dafür wurde das Motto „St. Veit in der Südsteiermark deckt uns den Tisch“ gewählt. Neben der Vorstellung von einigen
Selbstvermarkten werden die Landwirte coole und interessante Zubereitungen von Schweinefleisch präsentieren und verkosten. Dazu gibt´s jede Menge Informationen für Groß und Klein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.