25.03.2016, 13:33 Uhr

HIT Gruppe eröffnet noch heuer Hotel im Casino Mond

Mihaela Kopš (Weinhaus Doppler) Ahac Pinter (Casino Mond) und Reinhold Polz ( WG Polz) freuen sich über das gelungene Projekt.
Im Beisein vom slowenischen Minister für Wirtschaftsentwicklung und Technologie, Zdravko Počivalšek fand kürzlich die Pressekonferrenz im Spiele- und Unterhaltungszentrum Casino Mond statt. "Wir haben mit einem Tourismusumsatz von 2,2 Milliarden im Jahr 2015 ein Rekordjahr hinter uns. Nun wird an einer Strategie gearbeitet umd den Umsatz bis 2021 auf 3 Milliarden auszubauen!", so der Minister. Das Casino Mond bezeichnete er als "überregionales Projekt", welches ein wichtiges Zeichen für gelebte Integration zwischen Slowenien und Österreich darstellt. Weiters sprach er seine Glückwünsche zum Bau des Hotels aus und er hoffe, dass die Umsetzung des Baues so stattfindet wie geplant und besprochen.

Mag. Dimitrij Piciga, Vorstandsvorsitzender der Gruppe Hit, bezeichnet den Bau des Hotels als "nächsten logischen Entwicklungsschritt", da das Team des Casino Mond unter der Leitung von Ahac Pinter die Umsätze in den letzten zwei Jahren um 35% steigern konnte. Mit dem Bau des Hotels wird der Markt weiter ausgebaut. Es wird Charterflüge von Süditalien nach Maribor und Graz geben um zusätzliche Gäste in die Region zu bringen.
Ahac Pinter, Leiter des Spiel- und Unterhaltungszentrum Mond, freut sich, dass durch den Bau des Hotels die Möglichkeit gegeben wird den Zielmarkt zu erweitern. "Derzeit kommen unsere Gäste aus einem Gebiet mit max. 1,5 Stunden Anreisezeit. Durch das Hotel werden wir Gäste aus größerer Distanz mit höherer Kaufkraft zu uns locken. Das wird auch positive Auswirkungen auf unsere lokalen Lieferanten haben. Derzeit sind im Casino Mond 143 Mitarbeiter beschäftigt durch das Hotel werden zusätzliche Arbeitsplätze für die Region geschaffen!", so Ahac Pinter.

Der Schwerpunkt wird - angelehnt an das Konzept der bekannten Loisium Gruppe - auf Wein & Spa gelegt. Dementsprechend wurden im Anschluss an die Pressekonferrenz zwei Rebstöcke gepflanzt und auch hier zieht sich die grenzübergreifende Zusammenarbeit durch. So gab es einen Weinstock der Sorte Welschriesling vom Weinhaus Doppler aus Kungota, überreicht durch Mihaela Kopš. Vom Weingut Erich und Walter Polz überreichte Reinhold Polz einen Rebstock der Sorte Sauvignon Blanc.
Rund 80 Gäste wird das vier Sterne Wine & Spa Hotel beherbergen. Die Eröffnung ist bereits für mitte Dezember 2016 geplant.

Fotos: Brigitte Gady und Casino Mond
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.