04.05.2016, 15:38 Uhr

"Kick the Trash" - den Müll richtig entsorgen

H. Leitenberger, H. Roth, D. Kuhn, W. Neubauer und H. Isker freuen sich über die Aktion. (Foto: Pixelmaker)

Die "Kick the Trash"-Kampagne soll für mehr Umweltbewusstsein in der Region sorgen.

Der Abfallwirtschaftsverband Leibnitz und McDonald's Gralla starten gemeinsam mit Saubermacher die "Kick the Trash"-Kampagne, die u.a. mit Gewinnspielen für ein richtiges Trennen bzw. Entsorgen von Abfall sorgen will.

Müll in die Tonne

Gerade im Bereich von McDonald's in Gralla sieht man häufig die Sackerl der Essensverpackung liegen, die achtlos aus dem Autofenster geworfen werden. "Uns geht es nicht nur um das Papiersackerl von McDonald's. Das Wegwerfen beginnt mit einem Zigarettenstummel und endet beim Kühlschrank", so Wolfgang Neubauer vom Abfallwirtschaftsverband Leibnitz.

Gemeinden mit dabei

Um mehr Kunden zur Umweltfreundlichkeit zu bewegen, gibt es ein besonderes Highlight: McDrive-Kunden, die ihre gebrauchte Verpackung in Gralla zurückgeben, sammeln Stempel in einem Sammelpass. Für einen vollen Pass gibt es dann ein Gratis-Menü. Beim "McSaubermacher"-Selfie Contest sind die Kunden aufgerufen, Fotos von sich beim Saubermachen im Bezirk oder beim Entsorgen von Fast Food-Verpackungen an Saubermacher zu schicken. Damit schon die Kinder und Jugendlichen auf die Nachhaltigkeit achten, werden auch die Schulen miteingebunden. "Die Volksschulen Linden und Kaindorf machen aktiv mit, um die Bewusstseinsbildung schon früh zu prägen", freut sich Leibnitz Bgm. Helmut Leitenberger. "Wir werden die Aktion auf unserer Gemeindewebseite und in der Gemeindezeitung bewerben", unterstützt auch Gralla-Bgm. Hubert Isker die Aktion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.