01.06.2016, 15:39 Uhr

Ausnahmetalent auf dem Pferd

Der sechsjährigen Doreen Freydl aus Leoben liegt das Voltigieren im Blut. (Foto: KK)
LEOBEN. In Seckau wird voltigiert – das heißt auf dem Pferd wird nicht nur gesessen und geritten, sondern geturnt. Egal ob Handstand oder Rolle, beim Voltigieren werden akrobatische Übungen am Pferd vorgezeigt – und das sowohl in Schritt als auch in Trab oder Galopp.
Genau diesen anspruchsvollen Sport übt die gerade erst sechsjährige Doreen Freydl aus Leoben aus. Seit einem Jahr arbeitet sie am PSV Gut Rosenhof in Seckau unter Trainerin Katharina Herk an ihrem Gleichgewicht, Kraft und Körperspannung.
Die Leidenschaft zu turnen liegt Doreen Freydl im Blut. Schon Mutter Doris hat eine erfolgreiche Voltigierkarriere hinter sich und ist heute noch als Trainerin tätig. Das Beste an dem Sport ist für die Kleine jedoch ihr unglaublich toller Partner – ihr Pferd Miss Barcelona.

Erste Turniererfolge

Dass sie Talent für den Pferdesport hat, hat sie bereits bewiesen. Zwei Turniersiege schreibt sie heuer schon auf ihre Kappe. Schon beim ersten Steiermark-Cup in Preding holte sich Doreen im Einzelvoltigieren-Pflicht der Super Minis den Sieg.
Aber auch bei ihrem zweiten Antritt bei der ASVÖ Trophy des RCW Winterhof im Mai in Graz ließ Doreen die Konkurrenz hinter sich. In der Kür erreichte sie mit ihrer unglaublich bewegenden Kür den vierten Platz und konnte sich damit gegenüber Voltigiererinnen aller Alterstufen durchsetzen. Auch im Gruppenvoltigieren belegte die Nachwuchsgruppe des Guts Rosenhof den ersten Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.