17.03.2016, 11:08 Uhr

Ehrenhafter Tag für Pensionistenverband Kammern

Luise Eitl wurde für ihre 45-jährige Treue zum Ortsverband geehrt. (Foto: KK)
KAMMERN. Kürzlich fand im Kinderfreundeheim , einer Begegnungsstätte für "Jung und Alt ", die Jahreshauptversammlung des Pensionistenverbandes Kammern statt. Obmann Vizebürgermeister Hannes Nimpfer konnte neben den überaus zahlreich erschienenen Mitgliedern auch Bürgermeister Karl Dobnigg, Bezirksobmann Reinhold Metelko, Ehrenobmann Matthäus Gruber sowie Gemeinderätin Marianne Reibenbacher herzlich begrüßen.

Tätigkeiten des Pensionistenverbandes

Bevor Obmann Hannes Nimpfer seinen umfassenden Tätigkeitsbericht des abgelaufenen Jahres vortrug, gedachte man den vier in diesem Berichtszeitraum verstorbenen Mitgliedern: Obmannstellvertreter Fritz Edlinger, Anna Lehnert. Antonia Schattleitner und Anna Waggermayer.
Dann ließ Nimpfer das Jahr 2015 nochmals Revue passieren: Der Mitgliederstand beträgt derzeit 171 und ist damit erfreulicherweise der Höchste seit Bestehen des Ortsverbandes. Im Vorjahr fanden vor allem die zahlreichen Ausflüge wieder großen Zuspruch – die Wanderungen, das Sport-Aktiv-Fest, eine Radtour, die Kammerner Luftdruckgewehr Schießmeisterschaft anläßlich des großen 3 Tage Zeltfestes, ein Flohmarkt anlässlich des Marktfestes, das Valentins-Kaffeeplauscherl, die Weihnachtsfeier, mehrere Eisstockschießen, die Vereinskegelmeisterschaft sowie die wöchentlichen Kegel- und 14-tägigen Clubnachmittage. Auch Krankenhausbesuche und Geburtstagsgratulationen gehören zu Selbstverständlichkeiten im Pensionistenverband. Für in Not geratene Mitglieder konnten über die Seniorenhilfe auch in diesem Berichtsjahr wieder finanzielle Unterstützungen erreicht werden.

Einen besonderen Dank sprach Nimpfer Bürgermeister Karl Dobnigg für seine Unterstützung aus sowie all seinen Mitarbeitern im Ortsausschuss und Mitgliedern für ihren großartigen Einsatz, ihre Treue und Verbundenheit zum Ortsverband. Elisabeth Gruber brachte als Sektionsleiterin der Sektion Kegeln einen Bericht über die vielen Aktivitäten sowie die Bezirkskegelmeisterschaft, bei der Kammern Bezirksmeister wurde. In der Damenklasse wurden sogar die drei ersten Plätze und in der Herrenklasse auch der 1. Platz erreicht. Erfreut wurde auch der Kassabericht von Bettina Lieber aufgenommen.
Auch Bezirksobmann Reinhold Metelko sprach den Kammerner Funktionären seine Hochachtung für die großartigen erbrachten Leistungen aus.

Ehrung der Mitglieder

Abschließend nahmen Obmann Hannes Nimpfer, sein Stellvertreter Alois Baminger, Bgm. Karl Dobnigg und Bezirksobmann Reinhold Metelko die Ehrung von 17 Mitgliedern vor.
Geehrte Mitglieder:
– Treuenadel in Bronze für 5-jährige Mitgliedschaft:
Karl-Heinz Amer, Roswitha Bernhard, Margarethe Gross, Antonia Peissl
– Treuenadel in Silber für 10-jährige Mitgliedschaft:
Sigrid Baminger, Mag. Ilka Fatelnig, Gerlinde Justin, Günther Leitold, Reinhard Steiner, Waltraud Thaler
– Treuenadel in Gold groß für 20-jährige Mitgliedschaft:
Gottfried Kokol, Leopoldine Leitner, Werner Zötsch
–Treuenadel in Gold groß für 25-jährige Mitgliedschaft:
Adolf König
– Treuenadel in Gold groß für 30-jährige Mitgliedschaft:
Friedrich Kogler, Elisabeth Mostegl
– Treuenadel in Gold groß für 45-jährige Mitgliedschaft:
Luise Eitl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.