21.06.2016, 16:18 Uhr

Konzertausflug nach Bad Radkersburg förderte den Zusammenhalt des MV St. Stefan

Die Musiker des Musikvereines St. Stefan/Kaisersberg stärkten mit einem Ausflug in die Parktherme Bad Radkersburg ihren Zusammenhalt. (Foto: KK)
ST.STEFAN, BAD RADKERSBURG. „Wahre Freundschaft“ ist für die Musiker des Musikvereines St. Stefan/Kaisersberg mehr als nur ein traditioneller Liedtext und gerne von Blasmusikkapellen gespieltes Stück. Ganz unter diesem Motto verabschiedete sich der Musikverein im Juni zu einem Konzertausflug nach Bad Radkersburg, bei dem auch die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kam.

Der Wettergott zeigte sich gnädig und so konnte der Musikverein St. Stefan/Kaisersberg unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Heiko Schweiger vor den Toren der Parktherme ein Konzert zum Besten geben.
Nach dem Konzert ließen die Musiker den Abend in einer Buschenschank gemütlich ausklingen, aber auch dort blieben die Instrumente nicht still. Sie zeigten einmal mehr, dass bei den Musikern die Freude am Musizieren nicht mit dem letzten Konzertstück endet. So wurde den ganzen Abend „gebrattl’t“. A

uch die musikalischen Darbietungen der „Kernspitz-Buam“ des Musikvereines fanden großen Anklang unter den Buschenschank-Gästen.
Am Sonntag wurde in der Therme ausgespannt und beim Sprung ins kühle Nass nochmals die Kameradschaftspflege in den Vordergrund gestellt. Obmann Helmut Tschinkel bedankte sich bei der Heimreise noch einmal bei allen Musikern für die hervorragende Disziplin und den Zusammenhalt des ganzen Klangkörpers.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.