19.09.2016, 08:58 Uhr

LKH-Bedienstete tankten Sonne in Rimini

Für die Bediensteten des LKH Hochsteiermark Standort Leoben ging es auch heuer wieder ins italienische Rimini. (Foto: KK)
LEOBEN, RIMINI. Rimini ist immer eine Reise wert, das befanden die 64 Personen die sich auch heuer wieder auf den Betriebsauflug des LKH Hochsteiermarks Standort Leoben nach Rimini machten. Und das bei Traumwetter. Da waren gute Stimmung, viele Ausflüge und viele neue Eindrücke garantiert.
Das alljährliche Boccia-Turnier unter Obmann Josef Chadalinaz war bestens organisiert und brachte neue Sieger hervor. Bei den Erwachsenen gewann das Duo David Kamensek und Georg Kiefer vor Hannelore Ehweiner und Waltraud Mooswalder. Platz drei machten Harald Franaschek und Rainer Herzeck. Die ersten Plätze bei den Kindern holten sich Lena und Lars Plankenbichler sowie Jens Mooswalder und Theresa Letonja.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.