14.04.2016, 11:31 Uhr

Saisonschluss beim Nordic-Skiteam der Naturfreunde Trofaiach

Zahlreiches Erscheinen beim Saisonabschluss des Nordic-Skiteams der Naturfeunde Trofaiach. (Foto: KK)
TROFAIACH. Das Nordic-Skiteam Trofaiach blickt auf eine erfolgreiche Wintersaison 2015/16 zurück. Zum Saisonabschluss trafen sich die jungen Wintersportler mit dem gesamten Trainerteam im Pavillon der Lebenshilfe zu einem Rückblick auf die abgelaufene Saison ein.

Erfolgreiche Sportler

Herausragend waren die Leistungen von Leonard Enge und Moritz Sabitzer gemeinsam mit dem Ramsauer Mathias Vacek, welche die Goldene Medaille bei den Österreichischen Meisterschaften in der Staffel, sowie Einzelmedaillen in Silber, erkämpften. Weitere goldene und silberne Medaillen bei den Steirischen Meisterschaften wurden von Florian Rehn, Louis Enge, Thomas Simbürger sowie Wolfgang Koller erlaufen.

Erstklassiger Loipenbetrieb

Bei Schneelagen wie wir sie diesen Winter erlebt haben, wäre auf der Krumpenloipe kein einziger Tag zum Langlaufen auf Naturschnee möglich gewesen. Durch das Bekenntnis der Stadtgemeinde Trofaiach zum Nordischen Sport und der Kunstschneeproduktion sowie der hervorragenden Arbeit des Loipenteams war jedoch der Loipenbetrieb gesichert.
Trofaiach war dadurch eine der ersten Loipen in der Steiermark, die eröffnet wurden. So war die Loipe am Ende der Weihnachtsferien schon von vielen Kindern, Jugendlichen, Hobbyläufern und ambitionierten Sportlern, die am Weihnachts-Langlaufkurs teilnahmen, bevölkert. Die Sportler konnten über die Saison hin, in gewohnter Art und Weise, in unterschiedlichen Trainingsgruppen, ihren Spaß auf der Loipe haben.

Damit die Kinder im Winter wieder fit auf den Langlaufskiern stehen können, startet das Nordic-Skiteam ab nächster Woche wieder mit unterschiedlichen Trainingsgruppen für kleine und große Sportler.
Drei frisch gebackene Instruktoren werden gemeinsam mit den erfahrenen Langlauflehrwarten das Skiteam unterstützen. Das wichtigste Ziel ist dabei wieder: Spaß im Schnee!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.