24.08.2016, 07:00 Uhr

St. Michael sucht junge Schauspieler

Die Theatermacherinnen aus St. Michael: Andrea Hoffelner (li.) und Michaela Kössler. (Foto: KK)

Andrea Hoffelner sucht Kinder und Jugendliche aus der Region für ein Theaterprojekt.

ST. MICHAEL. "Auf der Bühne zu stehen, das hat schon was. Man entdeckt sich immer wieder neu, kann in andere Rollen schlüpfen und steht vor neuen Herausforderungen", sagt Andrea Hoffelner. Und sie weiß, wovon sie spricht: Seit 23 Jahren steht sie auf den Brettern, die die Welt bedeuten und hat vielen Aufführungen der Obersteirischen Volksbühne St. Michael mit ihrem Temperament und ihrer Professionalität den Stempel aufgedrückt.

Theater ohne Grenzen

Ihre Liebe zum Theater will sie jetzt an Kinder und Jugendliche weitergeben. Mit Unterstützung der Marktgemeinde St. Michael und dem Kulturreferenten Markus Brunner hat sie das Projekt Jugendtheater für junge Schauspieltalente im Alter von sechs bis 15 Jahren verwirklicht. Zehn Jugendliche sind bereits im Theaterteam, neun davon sind Mädchen. "An die 20 sollen es werden, es können Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Bezirk Leoben an unserem Theaterprojekt teilnehmen. Und ganz besonders suchen wir noch Burschen", erzählt Hoffelner. Und sie verspricht: "Jedes Kind, jeder Jugendliche bekommt eine Rolle!

Helfende Hände

Unterstützt wird Andrea Hoffelner bei ihrem Theaterprojekt von ihrer Bühnenkollegin Michaela Kössler. Auf Unterstützung hofft sie auch seitens der Öffentlichkeit: "Wir wollen das Vorhaben aus eigener Kraft schaffen. Helfende Hände, etwa beim Bau von Kulissen oder beim Schneidern von Kostümen sind uns immer willkommen. Und natürlich Sponsoren!" Die Marktgemeinde St. Michael steht hinter dem jugendlichen Theaterspiel, wie auch Barbara Reisinger, die Filialleiterin der örtlichen Sparkasse.
Das Motto ist: Auf spielerische Weise das Theaterspiel von der Pike auf zu erlernen und die kreative Entwicklung zu fördern. Vor allem aber soll es Spaß machen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.