14.07.2016, 16:44 Uhr

Über den Wolken, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein...

Schülerinnen und Schüler der HLW Leoben bei ihrer Exkursion zum Flughafen Graz. (Foto: HLW)
LEOBEN, GRAZ. Schüler des Ausbildungsschwerpunkts „Modern Business“ der HLW Leoben besuchten in der letzten Schulwoche Unternehmen in Graz.
Absolut leise verhielten sich die Schüler und Schülerinnen der 1AH der HLW Leoben im Tower der Austro-Control des Flughafens Graz. Denn es durften die Funkkommandos der Fluglotsen nicht gestört werden. Das Regeln des Luftraumes über der Steiermark und Teilen Sloweniens live mitzuerleben, war schon etwas ganz Besonderes für die Jugendlichen. Darüber hinaus gab es Interessantes über die Infrastruktur des Flughafens und das Berufsbild eines Fluglotsen zu erfahren.
Besuche in Firmen und Unternehmen wie dieser sind wesentlicher Teil des Ausbildungsschwerpunkts „Modern Business“ an der HLW Leoben. Durch sie sollen die Jugendlichen einen möglichst realitätsnahen Einblick in die Geschäfts- und Wirtschaftswelt gewinnen.
Von der spannenden Flughafentour steuerte das "Follow-me"-Fahrzeug schließlich alle Schüler und Schülerinnen der 1AH sicher erholsamen Ferien entgegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.