22.09.2016, 13:49 Uhr

Caritas lädt zum "Tag der Demenz"

LEOBEN. Das Projekt "Entlastung bei Demenz" der Caritas Steiermark veranstaltet bereits zum vierten Mal gemeinsam mit der Caritas Akademie die Fachveranstaltung "Tag der Demenz". Diese Fachtagung findet am Samstag, dem 24. September, von 9 bis 14.30 Uhr im Audimax der Montanuniversität Leoben statt. Information, Aufklärung und Sensibilisierung für den Umgang mit Menschen mit Demenz sind das große Anliegen.

Das Programm:

9:00 Eröffnung
Rektor Univ.-Prof. Dr. Wilfried Eichlseder Bürgermeister Kurt Wallner (angefragt) Caritasdirektor Mag. Herbert Beiglbööck
9:30 Herausforderndes Verhalten bei Demenz – wie gehe ich damit um?
Dr. Alexis Matzawrakos, Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt
für Psychiatrie, Leiter des Gerontopsychiatrischen Zentrums Graz
10:30 Angst – ständiger Begleiter bei Betroffenen und Angehörigen? Maga (FH) Sabine Oswald, Psychotherapeutin
mit Schwerpunkt Gerontopsychotherapie
11:30 Mittagspause (Buffet)
12:30 Caritas und Demenz – wie die Caritas Betroffene und Angehörige bei Demenz entlastet. Beispiele aus der Praxis. DGKS Andrea Schnedl, MSc. und DGKS Margit Marliot – Mitarbeiterinnen des Caritas-Angebots Entlastung bei Demenz Pflegedienstleiterin DGKS Manuela Haindl und
Hausleiter Klaus Hinger vom Caritas-Pflegewohnhaus Leoben
13:30 Podiumsgespräch mit pflegenden Angehörigen 14:00 Marktstand der AktionspartnerInnen – Angebote zum Thema Demenz
Moderation: Maga Shenja Paar


Infos und Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten.
Die Veranstaltung ist kostenlos, um freiwillige Spenden wird gebeten.
Information und Anmeldung MMag. Thomas Jäger
Mobil 0676 88015 399 akademie@caritas-steiermark.at www.caritasakademie.at
Infos und Anmeldung bei Thomas Jäger, Tel. 0676/88015399
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.