07.10.2016, 09:47 Uhr

Das Café International geht in die fünfte Saison

Das Café International im Café Mitt'n drin lädt dazu ein gemeinsam mit ausländischen Studierenden internationale Kulturen kennenzulernen. (Foto: Yasmin Hashw)
Leoben: Café Mitt'n drin | LEOBEN. Als im Rahmen der Aktion der Steirischen Eisenstraße "Tu was, dann tut sich was" vor fünf Jahren Projekte eingereicht werden konnten, entstand auch die Idee des "Café International". Internationale Studierende der Montanuniversität Leoben sollten sich den Leobener Gästen mit nationalen Speisen und Getränken, aber auch mit Musik, Tanz und Gesang oder Präsentationen ihrer Länder vorstellen. Bei diesen monatlich stattfindenden Cafés sollten sich Menschen verschiedener Herkunft, Hautfarbe und Kultur kennenlernen und miteinander in Kontakt kommen.
Die Idee wurde verwirklicht und so gab es im Oktober 2012 das erste Café International. Heuer geht es bereits in die fünfte Saison. Viele Gäste, die über die Jahre bereits das Café International besucht haben, konnten türkische, russische, indische, iranische, chinesische, afrikanische Speisen und Getränke kosten, lernten Tänze aus Balkanländern und Indonesien kennen, hörten Sänger und Musiker aus verschiedenen Ländern und lernten viele junge Menschen aus der ganzen Welt kennen.

Nächstes Café International

Das Café International startet heuer am Samstag, 15. Oktober, zwischen 14 und 17 Uhr und wird so jeden dritten Samstag im Monat im Café Mitt'n drin verschiedenste Kulturen verbinden.
Beim Oktobercafé gibt sich unser Nachbarland Ungarn die Ehre und Studierende bereiten einige Überraschungen für die einheimischen Gäste vor. Die Plattform Leoben International ladet herzlich zur neuen Saison des Café International 2016/17 ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.