03.05.2016, 10:46 Uhr

Der "Wilde Berg" startet in den Sommer

Prominente Gäste bei der Eröffnung des Alpenwildparks "Wilder Berg" in Mautern, der mit vielen Attraktionen aufwartet. (Foto: KK)
MAUTERN. Mit einem festlichen Einzug wurde am "Wilden Berg" Mautern am vergangenen Samstag in den Sommer gestartet. Die Musikkapelle Mautern zog gemeinsam mit einigen Tieren aus dem Alpenwildpark und mit vielen Gästen von der Bergstation zur Steinbockalm.


Zwei neue Gehege und Floßfahrten

Im Alpenwildpark gibt es zwei neue Tiergehege zu bestaunen. Vier weibliche Füchse (Fähen) und zwei Wildkatzen nennen Mautern ihr neues Zuhause.
Aber nicht nur Tierfans kommen in Mautern auf ihre Rechnung, sondern alle, die Abwechslung lieben und an einem Tag viel erleben möchten. In unmittelbarer Nähe des Kinderbauernhofes können kleine Abenteurer ab heuer lustige Floßfahrten unternehmen. Ein bestehender Teich wurde komplett saniert und kindersicher für Floßfahrten umgebaut.
Wer nach einem Besuch im Tier- und Spielpark mit Kinderstadl, Einhornbahn und Mondschaukel wieder ins Tal möchte hat mehrere Möglichkeiten. Gemütlich ist es mit Sesselbahn oder zu Fuß, wesentlich abenteuerlicher wird es mit Wiesengleiter, Mountain-Kart oder Roller.
Georg Bliem, Geschäftsführer Wilder Berg Mautern: „Nach und nach wurden wieder einige Umbaumaßnahmen vorgenommen und auch für Gäste wieder neue Attraktionen geschaffen – nun freuen wir uns auf den zweiten Sommer am Wilden Berg.“


Öffnungszeiten

Der Wilde Bergist ab 30. April wieder geöffnet. Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr.
30. April bis 1. Mai: Samstag und Sonntag,
5. Mai bis 26. Juni: Donnerstag bis Sonntag
30. Juni bis 11. September: täglich
15. September bis 23. Oktober: Donnerstag bis Sonntag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.