03.06.2016, 14:27 Uhr

Die lange Nacht der Kirchen

Die Klosterkirche St. Alfons in Leoben widmet sich am Freitag, 10. Juni ab 18 Uhr der orthodoxen Spiritualität. (Foto: KK)

Am Freitag, 10. Juni, wird zu einem vielfältigen Kulturprogramm in die Kirchen eingeladen.

LEOBEN. Am Freitag, 10. Juni, ist es wieder soweit: 100 Kirchen und Klöster in der Steiermark öffnen bei der "Langen Nacht der Kirchen" von 18 bis 24 Uhr die Pforten für mehr als 500 Veranstaltungen – bei freiem Eintritt. Dass die Lange Nacht der Kirchen mit viel Herzblut und noch mehr Liebe vorbereitet wird, merken die Besucher spätestens, wenn Sie den Kirchenraum betreten. Das Programm zeigt die besonderen Interessen der jeweiligen Kirche.
In Leoben gibt es in interessantes und kunstsinniges Programm:
• Leoben: Pfarrkirche Donawitz: 18 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst, • 19 Uhr: Hohe Klänge, tiefe Gedanken: Evangelische Kirche Leoben/LIFE Church Leoben • 21 Uhr: "Mein Leoben, meine Kirche(n): Bilderschau mit Karl-Heinz Schein • 21 Uhr: Agape • 21.30 Uhr: Gesänge und Gebete der Koptischen Kirche • 22 Uhr: Konzert "Melody & Tunes" • 22.30 Uhr: Abschluss mit gemeinsamer Vesper.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.