12.03.2016, 18:25 Uhr

Drei Fragen an Stadtpfarrer Msgr. Dr. Markus Plöbst

Stadtpfarrer Msgr. Dr. Markus Plöbst vor der Kirchenführung in der Stadtpfarrkirche St. Xaver.

Nach der Kirchenführung in St. Xaver richtete die WOCHE Leoben drei Fragen mit der Bitte um kurze und schnelle Antworten an Stadtpfarrer Msgr. Dr. Markus Plöbst.

WOCHE Leoben: Msgr. Plöbst, was empfinden Sie persönlich beim Betreten einer Kirche?
Msgr. Plöbst: "Einfach nur Ehrfurcht und tiefen Respekt!"

WOCHE Leoben: Ob kleine Kapelle oder prunkvoller Dom- was macht eine Kirche zum Gotteshaus?
Msgr. Plöbst: "Schwierige Frage. Aber ich würde sagen, einzig mein eigener Glaube."

WOCHE Leoben: Gibt es für Sie so etwas wie eine "Lieblingskirche"?
Msgr. Plöbst: "Ja natürlich. Als Sportler würde ich sagen hier zählt der Heimvorteil (schmunzelt), also eindeutig St. Xaver!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.