20.06.2016, 11:26 Uhr

Ein herzliches Fest der Lebenshilfe

Sandra Tatzreiter (re.) hat mit dem Team der Lebenshilfe Trofaiach das "Herzerlfest" organisiert. (Foto: Lebenshilfe)
TROFAIACH. Zum zweiten Mal fand das Herzerlfest der Lebenshilfe Trofaiach statt – heuer unter dem Motto „I spü a Liad fia di“. Die zahlreichen Besucher reisten aus der ganzen Steiermark zum Gasthof Reitingblick an. Die Stimmung war – wie im vergangenen Jahr – überwältigend. Für die musikalische Umrahmung sorgten die „Sonnwend Buam“. Nach der offiziellen Begrüßung durch die Organisatorinnen Sandra Tatzreiter und Nicole Kriechbaum wurde die Tanzfläche freigegeben. Bei ausgelassener und fröhlicher Stimmung wurden neue Bekanntschaften geknüpft und beim Tanzen hatte jeder die Gelegenheit, zumindest einen kurzen Plausch mit der neuen Bekanntschaft zu halten. Die selbstgemachten Lebkuchenherzen mit der Aufschrift Spatzi, Schatzi oder Lauser konnten dabei auch gleich zum Einsatz kommen.
Das Team der Lebenshilfe Trofaiach möchte mit dieser Veranstaltung eine Möglichkeit für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen, jemanden kennen zu lernen. Jeder Mensch hat Sehnsucht nach einer liebevollen Beziehung oder einer guten Freundschaft. Mit dieser Veranstaltung ist es gelungen, die Menschen zusammenzbringen und gemeinsam einen besonderen Tag zu erleben.
Großer Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, dieses Fest zu diesem besonderen Tag zu machen. Es zeigt, dass gemeinsam vieles möglich werden kann. "Mit diesem Gedanken blicken wir dem Herzerlfest 2017 freudig entgegen", betonen Tatzreiter und Kriechbaum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.