13.08.2016, 19:48 Uhr

Erstes Österreichisches Postmuseum in Eisenerz - Eine Reise in die Postgeschichte

Eisenerz: Eisenerz | Sehenswert und informativ präsentiert sich das Erste Österreichische Postmuseum in Eisenerz. Auf drei Etagen kann man die Zeitgeschichte der Post bestaunen und sehr viel über das "Postler" Handwerk erfahren. Von der gelben Postkutsche, über den Morseapparat und Geräte der Fernmeldetechnik, bis hin zu Briefkästen aus aller Welt sieht man hier fast alles. Liebevoll angelegte Schaukästen mit unzähligen Ausstellungsstücken zeigen, was es alles bedurfte, um damals Briefe zu schreiben und zu versenden. Wer kennt heute noch Federkiel und Löschsand? In Zeiten von E-Mail und Whatsapp braucht das leider niemand mehr. Umso schöner, dass diese Gegenstände im Postmuseum erhalten bleiben und man sie dort betrachten kann.

Sonderausstellung
Bis 31. Oktober hat man noch die Chance, zusätzlich die Sonderausstellung "Sisi - Das Leben der Kaiserin Elisabeth in Bildern und Texten" zu sehen. Mit persönlichen Exponaten und informativen Schautafeln ausgestattet, erhält man einen spannenden Einblick in das Leben von Kaiserin Elisabeth.

Beide Ausstellungen sind einen Besuch wert und verdienen das Prädikat „Wertvoll“.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.