11.07.2016, 14:13 Uhr

Fetziges Abschlusskonzert in St. Stefan

Im Murwaldl von St. Stefan begeisterten die Jungmusiker der Musikschule und des Musikvereins mit ihren musikalischen Darbietungen. (Foto: KK)
ST. STEFAN. Trotz Wind und Wetter wurde das Murwaldl von St. Stefan mit wundervoll rhythmischen Klängen erfüllt. Denn am vergangenen Wochenende war es endlich soweit und der Musikverein St. Stefan/Kaisersberg lud gemeinsam mit seinen Musikschülern zum Abschlusskonzert.

Darbietungen der Jüngsten

Auch das nasse Wetter konnte die zahlreichen Besucher nicht abschrecken, zum Sommerkonzert der Musikschule und des Musikvereins St. Stefan/Kaisersberg zu kommen. Da zeigte das Jugendorchester unter der Leitung von Ingrid Tschinkel bereit was die Jungmusiker gelernt und einstudiert hatten. Sie glänzten mit den Stücken „Singsdorfer Feuerewehrmarsch“, „Stronger“, „I feel good“, „Viva la Vida“ und „Jugendträume“. Dies gab den Musikschülern die perfekte Umrahmung um ihr Können auf den verschiedenen Instrumenten zu demonstrieren.
Es wagten sich auch die Jüngsten auf die Bühne und begeisterten das zahlreiche Publikum mit ihren fleißig und hart erarbeiteten Stücken. Neben den zahlreichen Einzeldarbietungen von den Instrumenten Schlagzeug, Klarinette, Trompete, Blockflöte, Querflöte und Bariton begeisterten auch Ensembles, wie der „Blechhauf`n“ und „Blech- Schlagwerk“, sowie Ensembles der Querflötenklasse und einige Duette.

Ausklingen konnte dieser musikalische Abend dann gemütlich bei Getränken und Würstl für die Kinder. Im Hintergrund begleiteten noch die St. Stefaner Kornspitzbuam durch den Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.