22.04.2016, 09:55 Uhr

Galakonzert der Werkskapelle Donawitz

Die Musiker der Werkskapelle voestalpine Donawitz geben seit 26 Jahren Galakonzerte. (Foto: KK)
LEOBEN. Was zeichnet eine erfolgreiche Konzertreihe aus? Eine großartige Kapelle, anspruchsvolle Konzertstücke sowie einzigartige Solisten. Seit 26 Jahren veranstaltet die Werkskapelle voestalpine Donawitz bereits ihre symphonische Konzertreihe. Auch heuer lädt die Werkskapelle wieder zu einem Galakonzert, am Samtag, 30. April, um 19.30 Uhr im Kammermusiksaaal Leoben-Donawitz.

Die Programm-Höhepunkte

Unter der Leitung von Theodor Demmel und Sören Röhrig begeistert das Orchester unter anderem mit Stücken wie "Escape from Plato's Cave" (Stephen Melillo) oder der weltbekannten "West Side Story" (Leonard Bernstein).
Die Höhepunkte des Abend werden die Solostücke der drei Ausnahmemusiker der Werkskapelle sein: Der Solo-Klarinettist Fritz Pfatschbacher spielt das Solostück "Rahoon" (Alfred Reed), der musikalisch vielseitige Fagottist Erhard Koch gibt "Hummelflug" (Rimskij-Korsakov) zum Besten und Waldemar Gritz unterhält mit "The Green Hill" (Bert Appermont) am Tenorhorn.

Fachlich kompetent wird Musikwissenschaftler Christian Glanz durch den abwechslungsreichen Konzertabend führen, bei dem auch die Nachwuchstalente des Jugendorchesters "WK-Juniors" ihr Können unter Beweis stellen werden.

Vorverkaufskarten sind im Zentralkartenbüro Leoben, Musikhaus Pilat, Büros der Betriebsratskörperschaften der voestalpine Donawitz sowie bei allen Orchestermitgliedern zu erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.