13.05.2016, 09:33 Uhr

Gesundheit messen, zielsicher fördern und leben

Betriebsratskaktion: Gesundheitscheck für die Mitarbeiter im LKH Hochsteiermark Standort Leoben. (Foto: KK)
LEOBEN. Die Arbeitnehmervertretung des LKH Hochsteiermark Standort Leoben veranstaltete im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung einen aktiven Gesundheitscheck für die Kollegenschaft. Motto dieser Veranstaltung war es vor Ort die Gesundheit zu messen, zielsicher zu fördern und zu leben.
Die Bediensteten konnten eine sportmedizinische Untersuchung durch Oberarzt Thomas Thaller und Physiotherapeuten Alois Vollmann in Anspruch nehmen. Diese Untersuchung fand großen Anklang bei vielen Freizeitsportlern, die an einem effektiven Trainingsaufbau interessiert sind.
Darüber hinaus konnten Harald Eglauer und der ehemalige A-Kader Biathlet Daniel Huber– beide sind Sportwissenschafter – für spezielle Tests engagiert werden.
Standardisierte und wissenschaftlich evidente Messmethoden erfassten die speziellen Gesundheitskomponenten Aktivität, Ernährung, Körper, Stress und Psyche. Diese Gesundheitswerte wurden miteinander verknüpft und für die Mitarbeiter ausgewertet.
Für den Organisator, den Betriebsratsvorsitzenden Gernot Wallner ist diese Veranstaltung der Auftakt für zahlreiche Aktivitäten im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung im LKH Leoben: "Hier geht es vor allem darum, dass Gesundheitsprävention unterstützt wird und man motivierend auf die Kollegenschaft einwirkt. Selbstverständlich ist das Ziel durch derartige Veranstaltungen nachhaltig die Gesundheit zu fördern."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.