30.07.2016, 14:37 Uhr

Historische Fahrzeuge in Kraubath - Internationales Ford-Model-T-Treffen

KRAUBATH. Am Samstag startete in Kapfenberg die Hauptausfahrt der Gemeinschaft Alpenchapter Bavaria & Austria mit ihren Ford Oldtimern. Zum ersten Mal führte die Route des Internationalen Ford Model-T Treffens auch durch Kraubath. Die Chance solche Schätze der automobilen Geschichte zu sehen, konnte man sich nicht entgehen lassen.
Die Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz mit ihren mehr als 100 Jahre alten Automobilen trafen um kurz nach 12 Uhr auf dem Kraubather Marktplatz ein und wurden mit Applaus begrüßt. Dort hatten sich auch schon einige historische Motorräder aufgereiht. Danach konnte man sich die Fahrzeuge ganz aus der Nähe ansehen und Fragen stellen.
Die sehr spärliche anmutende Ausstattung war für damalige Verhältnisse luxuriös. Man kann sich vorstellen, dass eine Fahrt in einem dieser Oldtimer nicht ganz einfach ist. Hier gibt es kein ABS, kein elektronisches Helferlein erleichtert die Fahrt und auch eine Servolenkung sucht man vergebens. Da versteht man, was Autofahren Anfang der 1900er-Jahre bedeutete. Das Messing funkelte im Sonnenschein, es roch nach Benzin und es war spannend, diese Automobile die man nur bei solchen Events sieht, bewundern zu können.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.