10.08.2016, 10:44 Uhr

HURRA VIERLINGE!

Ein Igelbaby nach dem anderen wird in die neue Behausung gebracht.
Trofaiach: Garten | Als vor ein paar Wochen ein Igel bei uns im Garten eingezogen ist, wusste ich noch nicht, mit welch schönen Bildern ich beschenkt werden würde. Zum damaligen Zeitpunkt wusste ich auch noch nicht, ob es sich um ein weibliches oder männliches Tier handeln würde. Klar war, der Igel war eifrig mit dem Bau seiner Behausung beschäftigt. Nach Fertigstellung seines neuen Zuhauses konnte ich ihn täglich zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr beobachten, wie er seinen Bau verlässt und den Garten nach Essbarem abgesucht hat. Er zeigte mir gegenüber keine große Scheu, ließ sich auch ohne weiteres mit der Kamera ablichten.
Meine Freude über unseren neuen Mitbewohner war dermaßen groß, dass mich
mein erster morgendlicher Weg von nun an zum Igelbau führte. Wenn nämlich der Igel in seinem Bau war, verschloss er ihn jedes Mal hinter sich mit getrockneten Pflanzenmaterialien. Hingegen wenn er ausgegangen war, standen beim Bau die "Tore" weit offen. So wusste ich immer um die Lage genau Bescheid.
Vor ein paar Tagen begann nun der Igel weitere Bauten anzulegen. Warum er dies tat, entzog sich vorerst meiner Kenntnis. Stroh, getrocknete Blätter, so viel in seinem Mäulchen Platz fand, schleppte er quer durch den Garten. Unermüdlich waren seine Bautätigkeiten.
Jetzt gibt es erste Antworten! "Emi", wie ich den Igel genannt habe, hat Vierlinge zur Welt gebracht! Putzige, kleine Igelbabys, die wahrscheinlich der Grund für den Umzug in einen größeren Igelbau wurden. Zu meiner großen Freude durfte ich dies alles miterleben und mit der Kamera dokumentieren.
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
3 Kommentareausblenden
18.280
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 10.08.2016 | 11:32   Melden
6.308
Eduard Führer aus Güssing | 10.08.2016 | 15:59   Melden
1.331
Sabine Struzl aus Leoben | 12.08.2016 | 07:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.