29.08.2016, 11:15 Uhr

Sommerlicher Kinoabend mit der SPÖ

Die Gäste machten es sich auf Decken und Bänken bequem und genossen den Kinoabend im Freien. (Foto: SPÖ)
LEOBEN. Unter traumhafter Kulisse fand kürzlich das Sommerkino der roten Jugendorganisationen, der Jungen Generation Leoben und der Sozialistischen Jugend Leoben, statt. Der Augarten neben dem Falkensteinerhotel, so waren sich die Gäste einig, ist einer der schönsten Kulissen der Montanstadt.

Gezeigt wurde der Film „Die Werkstürmer“ mit Michael Ostrowski und Hilde Dalik. Die Arbeiter des Stahlwerkes Falkendorf protestieren gegen die rigorosen Lohnvorgaben der neuen Geschäftsführung. Als plötzlich seine Exfreundin Babs als Gewerkschaftsanwältin in den Ort zurückkehrt, kämpft auch Schlitzohr Patrick Angerer an vorderster Front – nicht nur, um ihr zu beweisen, dass sein Leben nicht nur aus Fußball und Wirtshaus besteht.

"Das Ziel dieser Veranstaltung war es", so der Vorsitzende der Jungen Generation Leoben, Daniel Nistelbeger, "einen schönen Abend für jeden zu ermöglichen". Denn neben dem freien Eintritt gab es Verpflegung annähernd zum Einkaufspreis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.