07.06.2016, 09:22 Uhr

Trofaiach wird eingestrickt

In Trofaiach ist Stricken angesagt, jede helfende, strickende Hand ist dabei willkommen. (Foto: KK)
Einen besonderen Beitrag zur Innenstadtentwicklung leisten etwa 50 Trofaiacher Damen rund um Organisatorin Ingrid Eberl. Trofaiach wird pünktlich zum Stadtfest „eingestrickt“. Mit Wolle in allen Formen und Farben werden im ganzen Ort Geländer, Lampen, uvm. verziert. Ein Strick-Highlight ist die Trofaiach-Rose, welche durch den Einsatz von Satin einer echten Rose täuschend ähnlich sieht. „Bei diesem Projekt sind alle Trofaiacherinnen und Trofaiacher willkommen, wir freuen uns auf mehr eifrige Strickerinnen und Stricker“, so Eberl. Pünktlich zum Trofaiacher Stadtfest am 18. Juni ist übrigens "Welttag des öffentlichen Strickens", also ran an die Stricknadeln!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.