12.04.2016, 15:22 Uhr

Wenn man die Musik spüren kann

Die schwedische Band "Dark Tranquillity" ist einer der Hauptacts beim "Feel the Noise"-Festival. (Foto: Daniel Falk)
TROFAIACH. Das "Feel The Noise"-Festival geht am Samstag, dem 23. April, zum dritten Mal über die Bühne. "Mit der Mehrzweckhalle Trofaiach haben wir eine perfekte Location dafür gefunden", berichtet Oliver Seebacher, der in Zusammenarbeit mit der Stadt Trofaiach dieses Konzertereignis organisiert. Und er verspricht: "Auf zwei Bühnen werden zahlreiche nationale und internationale Bands den Besuchern ordentlich einheizen.
Mit dabei sind Dark Tranquillity, Caliban, Sonic Syndicate Official, Vinegar Hill, The Morphean, Uzziel, APIS, La Resistance, Norikum, RANT, Across the Element, Epsilon, Fallen Utopia, We Blame The Empire, sowie Dark Nativity. Einlass ist um 13.30 Uhr, die Show startet um 14 Uhr.
Hauptact ist die schwedische Band "Dark Tranquillitiy", die zu den prägenden Musikern der sogenannten Göteberger Schule des Melodic-Death-Metals gehört. "Diese Herren verstehen ihr Handwerk nur zu gut. In einem kürzlich gegebenem Interview des Drummers erwähnte er gegenüber Metal Hammer die Möglichkeit, dass es im April 2016 ein neues Studioalbum geben könnte . Wir sind gespannt, was wir da am "Feel The Noise" präsentiert bekommen", sagt Seebacher.

Mit dabei sind "Caliban", die ihr Unwesen bereits seit 18 Jahren treiben und auf eine äußert erfolgreiche Bandgeschichte zurückblicken können. Im März wurde ein neues Album via Century Media Records veröffentlicht. Diese großartige Band findet nun auch 2016 wieder den Weg auf Österreichs Bühnen und wird sich als Co-Headliner am"Feel The Noise"-Festival die Ehre geben.
Mit Sonic Syndicate ist eine weitere, schwedische Metaltruppe am Start. Nach einigen Veränderungen im Line-Up sind die Jungs nun mit neuer Energie und neuem Material zurück auf den Bühnen der Welt und werden in Trofaiach ordentlich einheizen!
Die Kondition der Besucher wird auf eine harte Probe gestellt: Als "Late Night Special" werden "La Resistance" bis zumindest ein Uhr früh spielen!

Vorverkaufstickets auf www.bandmeetsband.at, in allen Filialen der Steiermärkischen Sparkasse (Spark7-Ermässigung), in allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.