22.09.2016, 17:06 Uhr

Kommentar: Neue Besen kehren gut

Im April 2015 hat sich Reinhard Lerchbammer mit einem verjüngten Team als neuer Leobener ÖVP-Stadtparteiobmann vorgestellt. Ich erinnere mich an seine Worte: Er wolle ein Jahr die Vorgänge in der Kommunalpolitik genau beobachten und dann Vorschläge für die Stadtentwicklung präsentieren.
Und wirklich: Jetzt hat die Leobener ÖVP ihr neues Programm "Für Leoben" vorgestellt (siehe Berichtauf Seite 6). Mit griffigen Themenschwerpunkten und interessanten Ideen. Von Betriebsansiedlungen, leistbaren Wohnungen über erneuerbare Energie, Freizeitgestaltung bis zu zeitgemäßen Sportstätten reicht die Palette.
Die Programmpunkte sind nicht das Ergebnis einiger weniger Funktionäre, sie sind das Resultat mehrerer Klausuren und einer Befragung unter den Parteimitgliedern. Es sind Ideen, die von einer breiten Basis getragen werden. Ideen, die zumindest eine ernsthafte Diskussion im Gemeinderat und in etlichen Punkten auch eine Umsetzung verdienen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.