04.04.2016, 08:48 Uhr

Neue FPÖ-Ortsgruppe in Kammern

Wilfried Etschmeyer, Obmann der FPÖ-Ortgruppe Kammern. (Foto: FPÖ)
KAMMERN. Die FPÖ hat jetzt auch in Kammern eine Ortsgruppe. Die Ortsgruppengründung wurde unter Anwesenheit von Bezirksparteiobmann LAbg. Marco Triller und dem Ehrenobmann Udo Grollitsch in gut besuchtem Rahmen durchgeführt. Triller erwähnte in seinem Bericht die äußerst gute Entwicklung der Partei in Kammern. Nach dem Einzug von Wilfried Etschmeyer in den Gemeinderat und die Bezirkskammer der Landwirte sowie dem Einzug von Michael Stix in die Landwirtschaftskammer wurde die Grundbasis für eine erfolgreiche Arbeit gelegt. Die FPÖ konnte mit Wilfried Etschmeyer erstmals seit 2005 wieder in den Gemeinderat einziehen.
Udo Grollitsch erläuterte in seinem Bericht die erfreuliche Entwicklung dieser Gemeinschaft, welche das Ziel hatte bei den großen Mitgliederzuwächsen eine eigenständige Ortsgruppe zu gründen.
Bei den Wahlen wurde Wilfried Etschmeyer als Ortsparteiobmann der FPÖ Kammern einstimmig gewählt. Als sein Stellvertreter fungiert der Landwirtschaftskammerrat Michael Stix. Weiters wurden Robert Planitzer (Kassier), Helmut Moitzi (Kassier-Stv.), Kerstin Stix (Schriftführer), Christa Etschmeyer (Schriftführer-Stv.), Wolfgang Käfer (weiteres Mitglied) und Norbert Stranegger (weiteres Mitglied) für die weiteren Führungspositionen in der Ortsparteileitung eingesetzt. Als Rechnungsprüfer wurden Udo Grollitsch und Fritz Bachler gewählt.
In seinen Schlussworten kündigte Etschmeyer an viele Veranstaltungen und Bürgerstammtische abzuhalten. Ziel sei es für die Gemeinderatswahlen 2020 bestens vorbereitet zu sein, um weitere Mandate zu gewinnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.