31.05.2016, 16:53 Uhr

Neue Ortsgruppe der Freiheitlichen Jugend in St. Michael

RFJ-Ortsgruppe St. Michael gemeinsam mit Triller, Hermann, Angerer, Wernbacher und FPÖ-Ortsparteiobmann Kovac. (Foto: RFJ-Stmk/Hermann)
ST. MICHAEL. Nun ist es offiziell, St. Michael hat eine neue RFJ-Ortsgruppe (Ring Freiheitlicher Jugend).
Im Beisein von FPÖ-Landtagsabgeordneten Marco Triller, RFJ-Landesobmann Stefan Hermann, RFJ-Landesobmann-Stv. Jürgen Angerer und FPÖ-Ortsparteiobmann Adi Kovac wurde am 23. Mai die RFJ-Ortsgruppe St. Michael gegründet. Dabei wurde Benjamin Künster einstimmig zum Obmann gewählt. Die Kassaführung für die kommende Funktionsperiode hat Philipp Koller über und zum Schriftführer wurde Thomas Saiger bestellt.

Der Landesobmann des RFJ-Steiermark, Stefan Hermann, betonte in seinem politischen Referat die Wichtigkeit einer aktiven Jugendorganisation im Ort. „Es ist unsere Aufgabe, künftig noch aktiver die Interessen der heimischen Jugend zu vertreten. Denn wir sind die einzige heimatverbundene und wertkonservative politische Jugendorganisation in der Steiermark“, so Hermann.
Im Rahmen seiner Schlussworte bedankte sich Benjamin Künster für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und gab einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten der neuen Ortsgruppe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.