04.10.2016, 11:27 Uhr

Einkaufszentrum LCS wird erweitert: Baustart erfolgt im Herbst 2016

LCS-Eigentümer Jean-Erich Treu.
LEOBEN. Mehr als zehn Millionen Euro investiert der LCS-Eigentümer Jean-Erich Treu in die Erweiterung des innerstädtischen Einkaufszentrums. Das LCS wird um 2.300 Quadratmeter erweitert, im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss sind zwischen zehn und zwölf neue Geschäfte geplant. Die Flächen im zweiten und dritten Obergeschoss werden als Wohnungen und Büros vermietet — mit Flächen zwischen 40 und 140 Quadratmetern.
Über die neu entstehenden Geschäfte hüllt sich Treu noch in Schweigen: "Die konkreten Mieter stehen noch nicht fest, aber wir haben mehr Interessenten als Flächen vorhanden sind." Treu bezeichnet das Einkaufszentrum als "sein Baby": "Es sind reine Mietflächen, ich habe nicht vor, Wohnungen oder Büros zu verkaufen. Ebenso habe ich nicht vor, das LCS zu verkaufen."
Der Baustart für die Erweiterung des Einkaufszentrums erfolgt im Herbst dieses Jahres, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2018 geplant. Treu: "Ende März 2018 wird dann das LCS inklusive der Gastronomie auf rund 23.000 Quadratmetern ein modernes Einkaufserlebnis bieten."
Teile des Areals stehen und Denkmalschutz. "Die Auflagen haben das Projekt um rund 1,5 Millionen Euro verteuert", berichtete Treu.

Drei E-Tankstellen im LCS

In der Tiefgarage des LCS wurden die ersten drei E-Tankstellen in Betrieb genommen. Sie stehen allen umweltbewussten Kunden mit Elektrofahrzeugen im ersten Jahr gratis zur Verfügung. Die Ladeinfrastruktur mit drei Wallboxen befindet sich im ersten Untergeschoss, das über die Einfahrt Franz-Josef-Straße/Abzweigung Parkstraße erreicht werden kann. Der Weg zur E-Ladestation ist ausgeschildert und kann zu den üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr, Samstag von 7 bis 19 Uhr) angefahren werden.
Jean-Erich Treu: "Uns liegt die Umwelt am Herzen und wir hoffen, so die Nutzung alternativer Fortbewegungsmittel zu fördern." Die Ladezeit der E-Fahrzeuge sieht Treu als Umwegrentabilität für sein Einkaufszentrum: "Während der Aufladezeit ist Gelegenheit für einen Einkaufsbummel im LCS."
Das Projekt wird gemeinsam mit der Energie Steiermark, die seit 2012 im LCS mit einem Kunden-Service-Center vertreten ist, durchgeführt. Bis heute hat die Energie Steiermark gemeinsam mit Kunden 58 Ladestandorte mit 136 Ladepunkten errichtet. Treu hat sich zum Ziel gesetzt, "mit der Energie Steiermark an die 15 E-Tankstellen zu betreiben".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.