29.06.2016, 12:25 Uhr

Neapolitanische Kochkunst

Wien: Pizza Quartier | Wäre Gott ein Leopoldstädter dann könnte nur das Pizza Quartier sein Stammlokal sein.....wegen der himmlischen Gerichte.

Hätte Goethe und Schiller in der Leopoldstadt gewohnt dann wären ihre Werke im Pizza Quartier entstanden.....jede Speise ein Gedicht.

Würde Federico Fellini noch unter uns weilen, dann wäre sein nächstes Meisterwerk eine Hommage auf die echte neapolitanische Küche am Karmelitermarkt.....the Oscar goes to Luigi de Felice und Luigi Romano für die besten Rezepte.

Ein jedes Restaurant ist glücklich wenn es einen Koch hat, der mit seinen Künsten die Gäste erfreut.
Am Karmelitermarkt im Pizza Quartier sind sogar zwei Gastrokünstler am Werk!
Die Pizzakreationen vom Pizzaiolo Luigi de Felice sind ein wahres kulinarisches Ereignis. Immer wieder lässt er sich neue Raffinessen einfallen um die Pizzafreunde zu überraschen. Ob die echte neopolitanische Margharita oder die 5 Sterne Pizza jedes Stück ein Hochgenuß. Das I-Tüpfelchen ist dann die einzige schwarze Pizza Wiens, gebacken aus dunklem Mehl versetzt mit Aktivkohle.

Doch da gibt es noch den anderen Luigi, seineszeichens Küchenchef.
Ein Maestro der traditionellen italienischen Küche mit moderner Interpretation.
Seine neuen Trends sind absolute Gaumenfreuden, seine eigenen Kreationen streicheln förmlich die Geschmacksnerven.

Die neueste Inspiration von Luigi Romano sind seine Burger.
Aussergewöhnlich wie all seine Ideen präsentiert er seine Burgerkunstwerke.

Mein persönlicher Favorit ist eindeutig das Laberl mit Thunfisch.
Im Reportoire darf natürlich nicht der schwarze Burger fehlen. Ebenfalls einzigartig in Wiens Burgervielfalt.

Das Pizza Quartier ist das absolute Muss für jeden Freund der Italienischen Küche, für jeden Gourmet der Kochen mit Leidenschaft zu schätzen weiß und für jeden den bereits das Wasser im Munde zusammenläuft.

Einfach Zeit nehmen und das besondere Flair von Klein Neapel am Karmelitermarkt geniessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.