18.04.2016, 12:42 Uhr

Schützenhaus am Donaukanal: Kulinarische Reise durch die Kronländer

Angenehm zurückhaltende Atmosphäre direkt am Donaukanal: das Otto Wagner Schützenhaus in der Leopoldstadt.

Das "Otto Wagner Schützenhaus" reist mit den Gästen Monat für Monat durch die ehemaligen Kronländer. Spannend.

LEOPOLDSTADT. Für das "Otto Wagner Schützenhaus" am Donaukanal hat die beste Zeit des Jahres begonnen. Die Abende werden milder - und der Donaukanal erwacht wieder zum Leben. Für all jene, die nicht nur die Füße in den Sand stecken wollen, sondern (hochpreisig) genießen wollen, bietet das Restaurant da eine Alternative.

In angenehm zurückhaltendem Ambiente hat man sich im Schützenhaus ein besonderes kulinarisches Konzept überlegt. Neben den Klassikern kommen - jedes Monat wechselnd - Spezialitäten aus den früheren Kronländern der Donaumonarchie auf die Teller. Im April ist die Herrschaft Triest an der Reihe, im Mai folgt Lombardo-Venetien.

Was Triest zu bieten hat? Vor allem Fisch und Meeresfrüchte. Auf den Tisch bringt der Küchenchef nicht nur Triester Capellini mit Miesmuscheln und Garnelen sowie gegrillte Calamari (je 17,80 Euro), sondern auch auch mächtig würziges Vitello Tonnato (13,80 Euro). Puristen sei ein anderer Klassiker empfohlen: Branzino und Orade, also Wolfsbarsch und Goldbrasse, frisch vom Grill (24,80 Euro). Dazu gibt's Kartoffeln an Mangold mit kräftig Knoblauch.

Das Hirschrückensteak (24,80 Euro) wiederum kommt zwar eher "rare" als "medium", ist aber von so guter Qualität, dass es sich das erlauben kann. Der Höhepunkt wartet aber bei der Nachspeise: Die Topfennockerl sind fast ein Muss - vor allem dank des fein-säuerlichen Marillenrösters, auf dem sie serviert werden.

Stolz kann man im Schützenhaus jedenfalls auf die Weinkarte sein. Sie ist gut sortiert an vor allem heimischen Weinen - von Zweytick über Umathum bis Markowitsch - und bietet einige Raritäten. Und wenn es im Sommer dann gar zu heiß wird am Donaukanal: Einen guten weißen Spritzer gibt es auch.

Hintergrund

Das "Otto Wagner Schützenhaus" an der Oberen Donaustraße 26 hat Montag bis Samstag von 11 bis 24 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertags von 11 bis 16 Uhr; ab Mai ist auch an diesen Tagen bis Mitternacht geöffnet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.