21.06.2016, 07:31 Uhr

Der Juni-Vollmond, genannt Erdbeermond

Der Juni-Vollmond, genannt Erdbeermond, war heute auf den längsten Tag des Jahres, zur Sommersonnenwende zu sehen.
Die Indianer Amerikans haben ihn so benannt: Als "Strawberry Moon", auf deutsch Erdbeermond, wird der Vollmond im Juni bezeichnet - weil er für die meisten Stämme den Beginn der Erdbeer-Erntezeit einläutete.
Die Ureinwohner sind großteils ausgestorben, der Begriff ist jedoch geblieben. Und gestern war es wieder soweit: Vollmond und Sommersonnenwende fallen auf einen Tag. "Ein so seltenes Ereignis, dass die Menschen meistens nur einmal in ihrem Leben beobachten können", wissen die Forscher.
Denn es tritt nur alle 70 Jahre auf.
4
2
7
2
2
4
2
2
2 2
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentareausblenden
40.390
Julia Mang aus Horn | 21.06.2016 | 07:37   Melden
75.938
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 21.06.2016 | 07:44   Melden
68.282
Josef Lankmayer aus Lungau | 21.06.2016 | 07:45   Melden
37.925
Karl B. aus Liesing | 21.06.2016 | 07:49   Melden
17.169
Petra Maldet aus Neunkirchen | 21.06.2016 | 08:48   Melden
37.925
Karl B. aus Liesing | 21.06.2016 | 08:52   Melden
16.014
Kurt Dvoran aus Schwechat | 21.06.2016 | 09:20   Melden
55.333
Ferdinand Reindl aus Braunau | 21.06.2016 | 11:17   Melden
112.196
Birgit Winkler aus Krems | 21.06.2016 | 12:58   Melden
19.683
Gerhard Singer aus Ottakring | 21.06.2016 | 22:04   Melden
11.878
Hedy Busch aus Horn | 21.06.2016 | 23:19   Melden
35.100
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 23.06.2016 | 08:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.