08.07.2016, 13:01 Uhr

4. Trachtenbiennale Ausseerland

Wann? 17.07.2016 19:00 Uhr

Wo? Innenstadt, Bad Aussee AT
(Foto: KK)
Bad Aussee: Innenstadt |

Von 15. bis 17. Juli. Mit dem Thema: "Verführerisch und Echt"

Traditionelle und lebendige Trachten stehen wieder drei Tage lang im Mittelpunkt der Trachtenbiennale Ausseerland. Besonders spannend werden heuer die vielen Programmpunkte zu den Themen „Verführerisch & Echt“. Die Erotik in der Tracht, in den heimischen Tänzen, Musikstücken und Gstanzln wird von vielen Seiten beleuchtet und „Verführerisch & Echt“ präsentiert. Unter diesem Motto steht die 4. Trachtenbiennale im Ausseerland, welche vom 15. - 17. Juli 2016 stattfindet.

In einer begehbaren Trachtenschau, einem Boulevard der langen Nacht der Tracht, in Vorführungen, Ausstellungen, Volksmusikabenden sowie in den teilnehmenden Geschäften werden Hintergründe und interessante Sichtweisen der uralt gewachsenen, immer lebendigen und oft auch erotischen Tracht und Volkskultur des Ausseerlandes vorgestellt. Außergewöhnlich schöne Veranstaltungen und Rahmenprogramme machen diese 4. Biennale in der Trachtenhauptstadt Bad Aussee zu einem Fest für alle Sinne.

Programm
Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher bereits am Freitag ab 19 Uhr bei der „Langen Nacht der Tracht“ im Ortszentrum von Bad Aussee. Eine Vielzahl der heimischen Betriebe bieten begehbare Trachtenschauen, verführerische Überraschungen und echte Volksmusik an.
Und davon noch nicht genug: Samstag Nachmittag ist Dirndlspringen beim Seehotel am Grundlsee angesagt und am Abend fi ndet im Kur- & Congresshaus Bad Aussee ein verführerisch und echter Volksmusikabend, unter der Moderation von Reinhart Grundner, statt.
Den Abschluss bilden am Sonntagvormittag die Trachtenmesse und die Verführerische Matinee im Kammerhofmuseum in Bad Aussee, gefolgt von einem sinnlichen Mittagessen im SPA Hotel Erzherzog Johann und einem unterhaltsamen Walzerabend im Gasthaus Veit in Gößl am wunderschönen Grundlsee.

Programmheft
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.