25.03.2016, 09:42 Uhr

Sonderausstellung macht Landschaft des Bezirkes erfahrbar

Feierliche Eröffnung mit: LAbg. Karl Lackner, Ingomar Fritz (Kurator), Wolfgang Otte (Kurator), Christian Sulzbacher (Leiter der Expositur Gröbming), Werner Schrempf (Ausstellungsgestalter), Katharina Krenn (Leiterin Abteilung Schloss Trautenfels) und Wolfgang Muchitsch (Joanneums-Direktor). (Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner)
Vor kurzem wurde die Sonderausstellung "Landschaft ist Bewegung. Geologie und Klima modellieren den Bezirk Liezen" im Marmorsaal von Schloss Trautenfels eröffnet. Bis 31. Oktober 2016 werden dort die landschaftsformenden Prozesse erklärt, die für das heutige Aussehen der Region verantwortlich sind. Zusätzlich erwartet Interessierte ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Exkursionen im Bezirk Liezen, spannenden Vorträgen und Führungen. Auch Landtagsabgeordneter Karl Lackner würdigt die Bedeutung der Sonderausstellung: „Die Ausstellungsmacher haben die ,geologische Ahnenforschung‘ auf ganz besondere Art und Weise aufbereitet. Eine Ausstellung wie diese – wie auch viele der vorangegangen – könnte man jedes Jahr zeigen, und sie würde nichts an Attraktivität und Aktualität verlieren.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.