11.07.2016, 16:03 Uhr

Abschluss der Landler Kulturtage

Besucher der Veranstaltung konnten Speisen aus dem Irak und Afghanistan probieren. (Foto: most-media.at)
Zahlreiche Gäste besuchten das Orgel-Saxophon-Konzert „Holy Sax“ mit Mateo Granic und Robert Kovacs in der Palfauer Kirche. Anschließend begeisterte im Forum Stockbauer die Kunst-Vernissage „Der rote Fleck in der grünen Mark“ von Burgi Scheiblechner und Antonia Mösko die interessierten Gäste.
Durch Initiative von Veranstalter Gottfried Scheiblechner und einer Leader-Förderung vom Land Steiermark konnten Asylwerber aus St. Gallen Spezialitäten und Köstlichkeiten aus ihren Heimatländern anbieten. Ein positives Beispiel für gelebte Kultur und Integration in der Region Steirische Eisenwurzen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.