21.04.2016, 13:12 Uhr

Das Staatsopernballett in Bad Aussee

Der Auftritt der Vereinigung Wiener Staatsopernballett gehört im Sommer zu den kulturellen Höhepunkten im Ausseerland-Salzkammergut. (Foto: Harald Eisenberger)

Hochkarätiges Gastspiel unter dem Motto "Heimat großer Töchter – Kraftort Ausseerland".

Die Vereinigung Wiener Staatsopernballett ist von 5. bis 7. August dieses Jahres in Bad Aussee zu Gast und begeistert im Kur- und Congresshaus ihr Publikum mit „Heimat großer Töchter – Kraftort Ausseerland“. Neben den Ballettaufführungen und Einführungen in das Stück kommt eine Matinee neu dazu.

Bemerkenswerte Frauen

„Im Mittelpunkt des Programms stehen bemerkenswerte Frauen, die im Ausseerland geboren wurden oder hier eine wichtige Zeit ihres Lebens verbracht haben“, weiß Aussees Bürgermeister Franz Frosch. Große Persönlichkeiten wie Anna Plochl oder Eugenie Schwarzwald stehen dabei im Mittelpunkt. Auch Edith Kramer ist eine der großen Töchter der Region. Die Malerin und Bildhauerin ist Pionierin der Kunsttherapie.

Matinee und Ausstellung

Die Aufführungen finden am 5., 6. und 7. August jeweils um 19.30 Uhr im Kur- und Congresshaus Bad Aussee statt. Mitwirkende sind neben der Vereinigung Wiener Staatsopernballett die Ausseer Bradlmusi, das große Streichorchester der Bürgermusikkapelle Bad Aussee und das Classic-Swing-Quartett. An den drei Aufführungstagen gibt es jeweils um 16 Uhr im Hotel Wasnerin eine Werkseinführung mit dem Choreographen und künstlerischen Gesamtleiter Christian Tichy, die im Kartenpreis inkludiert ist. Am Sonntag, dem 7. August, findet um 11 Uhr im Kammerhofmuseum in Bad Aussee eine Matinee statt. Hier wird zum 100. Geburtstag von Edith Kramer von 29. Juli bis 30. Oktober 2016 dem bildnerischen Schaffen der Künstlerin eine Ausstellung gewidmet. Ein weiterer Teil der Ausstellung widmet sich Eugenie Schwarzwald.

Karten ab sofort erhältlich

Karten für die Ballettaufführungen können um 49 und 69 Euro erworben werden, die VIP-Karte kostet 129 Euro. Die Familienkarte ist für die Aufführung am 7. August gültig und kostet 69 und 89 Euro. Sie beinhaltet den Eintritt für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre. Kartenbestellungen nimmt Silvia Frömmel unter 0676/83622546 entgegen.

Weitere Infos

www.congress-ausseerland.at
www.ballett.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.