25.03.2016, 09:45 Uhr

Heather Mills zu Gast beim Diakoniewerk

Heather Mills beim Besuch des Wohnhauses mit Bewohner Gerhard Baumann. (Foto: Schober/Diakoniewerk)
Heather Mills, weltweit schnellste weibliche Behindertenskirennläuferin, besuchte das Wohnhaus für "Menschen mit Behinderung" und "Menschen im Alter" des Diakoniewerkes in Schladming. Der Grund dieses Besuches war eine großzügige Spende für die Einrichtung der Behindertenhilfe im vergangenen Jahr. Mills hatte im Rahmen der Veranstaltung „Rock the Roof“, 10.000 Euro für das Wohnheim gespendet. Empfangen wurde Sie von Peter Stückelschweiger und Hannes Stickler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.