08.08.2016, 16:56 Uhr

Neues Rüsthaus in Treglwang

Am Wochenende besuchten viele Bewohner Treglwangs die Segnung des neuen Rüsthauses der Frewilligen Feuerwehr. (Foto: KK)

In Treglwang fand am Wochenende die Segnung des Rüsthauses statt.

Die Revitalisierung des alten Rüsthauses in Treglwang wurde am Wochenende im Rahmen einer Segnung gefeiert. Harald Elmer begrüßte dazu den Bürgermeister der Marktgemeinde Gaishorn am See Werner Haberl, den Vizebürgermeister Heinz Dominici, den Bereichskommandanten-Stellvertreter Heinz Hartl, sowie den Abschnittskommandanten Franz Haberl als Ehrengäste.

Alle gemeinsam
Große Teile der Bevölkerung nahmen neben Abordnungen der Nachbarfeuerwehren an dem Festakt teil, der mit einem Gottesdienst, gehalten von Pfarrer Gebhardt Grünfelder, eingeläutet wurde. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Marktmusikkapelle Gaishorn-Treglwang, unter der Leitung von Ulrich Wagner.
In liebevoller Kleinarbeit und unzähligen Stunden wurde, unter Mithilfe der gesamten Bevölkerung, eine Garage für zwei Anhänger, eine Toilette sowie ein Gemeinschaftsraum geschaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.