25.05.2016, 16:45 Uhr

Pensionisten am Königssee

Von der Rossfeldpanoramastraße hatten die Pensionisten aus Gröbming und Umgebung einen atemberaubenden Ausblick. (Foto: KK)
Auf eine wunderschöne Reise durch das Berechtesgadener Land machten sich die Pensionisten aus Gröbming und Umgebung. Das Ziel des von Reiseleiter Herbert Danklmayer organisierten Muttertagsausfluges waren der Königssee und St. Bartholomä.
Mit einem Bus der Ramsauer Verkehrsbetriebe brachte Busfahrer Wolfgang Kraml die Pensionisten nach Bayern. Schon zum Frühstück in Kaltenhausen gab es die ortstypische Weißwurst mit Laugenbrezen. Weiter ging die Fahrt über die Rossfeldpanoramastraße auf 1.500 Metern Seehöhe. Dort wurde die herrliche Aussicht für alle Teilnehmer zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Höhepunkt der Reise war für die Pensionisten/innen die Schifffahrt auf dem Königsee. Bei herrlichem Wetter und einer smaragdgrünen See wurden die schroff abfallenden Felsen begutachtet, die an norwegische Fjorde erinnerten. Dabei blieb vor allem das "Echo vom Königssee" in guter Erinnerung, das der Schiffsführer mit seiner Trompete erzeugte und deren Klang von den Wänden zweifach, manchmal dreifach wiedergegeben wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.