07.05.2016, 12:17 Uhr

Baustart für neuen Landmarkt

Nach einer langen Planungsphase erfolgte letzte Woche der Spatenstich für das neue Landmarkt-Einkaufszentrum.

Mit dem Spatenstich erfolgte der Startschuss für das neue Gröbminger Landmarkt-Einkaufszentrum.

Als vor 114 Jahren die Landgenossenschaft Ennstal in Gröbming gegründet wurde, hätten sich wohl nur die wenigsten gedacht, dass eine derartige Erfolgsgeschichte daraus entstehen könnte. Nun erfolgte an selbem Ort und Stelle der Spatenstich für das neue Landmarkt-Einkaufszentrum in Gröbming.
Allerdings mussten bis zum Beginn der Bauphase "einige behördliche Hürden" genommen werden, wie Landmarkt-Geschäftsführer Johannes Pauritsch erklärt. Den Verantwortlichen war es von Anfang an wichtig, auf heimische Betriebe zu setzen. Deswegen erhielten auch fast ausschließlich Firmen aus der Region den Zuschlag für den Neubau. Mit einem Gesamtvolumen von knapp sechs Millionen Euro soll im Zentrum der Marktgemeinde ein neuer Supermarkt mit einem Lagerhaus und ein neues L&M-Modehaus entstehen.
Dass der Standort für das moderne Einkaufszentrum auf Gröbming gefallen ist, liegt auf der Hand. Kein anderer Spar-Landmarkt aus dem Bezirk Liezen zieht so viele Kunden an, wie jener in Gröbming.

Nachhaltigkeit

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Kreiner wurde versucht, die traditionellen Werte mit modernen Elementen zu verknüpfen. Als eine der größten Herausforderungen wird sich der ambitionierte Zeitplan gestalten. Während der Bauzeit wird der L&M-Modeshop in den ehemaligen Schlecker-Verkaufsraum ziehen. Nach den Abbrucharbeiten entsteht das L&M-Gebäude, welches zuerst allerdings dem Supermarkt als Ersatzquartier dient. Sobald der Bau abgeschlossen ist, beziehen der Spar-Markt und das Modehaus ihre neuen Geschäftslokale. Laut Plan soll dies im Dezember beziehungsweise Jänner der Fall sein.
Durch ökologische Wärmerückgewinnung, einer bis dato österreichweit einzigartigen Propangaskühlung und LED-Beleuchtung, ist der Neubau in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit ein Vorzeigeprojekt.

Heimatverbunden

Weil die Nachfrage an heimischen Produkten anwächst, wird der neue Spar in einer Regionalecke Erzeugnisse aus der Heimat anbieten. Gerade der Landgenossenschaft Ennstal ist es besonders wichtig, auf die Vorzüge der Region zu setzen.
Bürgermeister Alois Guggi zeigt sich über den Neubau erfreut, zumal Gröbming eine der zuzugsstärksten Gemeinden im Bezirk ist. Schließlich sollen in den nächsten Jahren wieder bis zu 100 neue Wohnungen entstehen. Mit dem Neubau wird eine eigene Zufahrt neben der Polizeidienststelle errichtet und mittels einer Einkaufsstraße wird der Spar-Supermarkt mit dem eigenständigen L&M-Shop verbunden sein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.