12.05.2016, 18:01 Uhr

Bezirksversammlung vom Roten Kreuz in Liezen

Das Rote Kreuz Bezirksstelle Liezen hielt kürzlich seine Bezirksversammlung ab. (Foto: Rotes Kreuz Liezen)
Am 11.05.2016 wurde die alljährliche Bezirksversammlung der Bezirksstelle Liezen des Roten Kreuzes abgehalten.
Bezirksstellenleiter und Landesrettungsrat Otto Marl konnte zahlreiche Gäste und Ehrengäste begrüßen und es wurde auch ein Einblick in die Leistungen des Roten Kreuzes im Bezirk gegeben. So wurden zum Beispiel im Bereich Rettungs- und Krankentransportdienst 104.344 Stunden unentgeltlich geleistet und es wurde eine Strecke von 1.666.704 Kilometern zurückgelegt. Die Notarztfahrzeuge konnten im vergangenen Jahr 1.460 Einsätze verzeichnen.
Unter dem Motto „Verwenden statt Verschwenden“ wurden im Jahr 2015 76.267 Kilogramm Lebensmittel, welche ansonsten im Müll gelandet wären, auf knapp 4000 bedürftige Haushalte verteilt. Auch an den Grenzen leisteten die MitarbeiterInnen der Bezirksstelle insgesamt 1.955 Stunden an Arbeit. Die Rotkreuz-Jugend konnte im Vorjahr 3.408 freiwillige Stunden beziffern. Auch, wenn eine strenge Kostendisziplin notwendig sei, "kann gesagt werden, dass das Rote Kreuz Bezirksstelle Liezen in eine positive Zukunft blicken darf", betont Marl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.